Gemeinde Hopsten

Die Gemeinde Hopsten, bestehend aus Hopsten, Schale und Halverde  ist geprägt von Geselligkeit, Behaglichkeit und Gemütlichkeit. Sie liegt landschaftlich reizvoll an den Ausläufern des Tecklenburger Landes im nordwestlichen Münsterland. Sie bildet die Grenze zum Emsland und das Tor zu Westfalen.

In der Gemeinde ist vor allem der historische Dorfkern mit der St.Georg-Hallenkirche aus dem 17. Jahrhundert und den malerischen Fachwerkhäusern sehenswert. Im Alten Brauhaus auf dem Hof Holling ist ein Heimatmuseum eingerichtet.

Halverde trat erfolgreich bei dem Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ an. Mit der Overmemeyer Öl- und Kornmühle, die betriebsbereit ist, und dem Halverder Moor ist auch Halverde ein besuchenswertes Fleckchen. Auch Hopsten liegt in nur geringer Entfernung zum Heiligen Meer.

Foto: Wikipedia, Autor: J.-H. Janßen

Wetter

Klare Nacht
3°C
Mehr...